Moderne Produktion mit Tradition

 

Heute bietet die Carlier Blechbearbeitungs GmbH ein breites Leistungsspektrum. Als Kunde werden Sie von der Konstruktion, über die Fertigung bis hin zur Baugruppenmontage professionell und kostenoptimiert betreut.

 

 

 

1945 gründete Franz Carlier ursprünglich einen Klempnerbetrieb in Aachen am Blücherplatz. Auftragsbezogen entwickelte sich der Klempnerbetrieb schnell zu einer Blechschlosserei.

 

Sohn Willi Carlier übernahm hier dann 1955 die Geschäftsleitung. 1957 zog der Betrieb in eine größere Produktionsstätte in der Beeckstraße um. Die heutige Carlier Blechbearbeitungs GmbH wurde 1987 gegründet. In diesem Jahr wurde auch die heutige Betriebshalle in der Rottstraße gebaut, welche 1990, 1998 und 2008 erweitert wurde.

 

Der Maschinenpark vergrößerte sich ebenfalls 2008 durch eine CNC Laserschneidanlage (Trumpf 5030 Classic), 2012 durch eine Trumpf Trumatic 500 und 2015 durch eine TruBend Biegemaschine der Serie 5000.

 

Zwischenzeitlich übernahm Sohn Franz Carlier 2005 die Geschäftsführung und Tochter Sofia Carlier-Bertino wurde 2010 in die Geschäftsleitung aufgenommen.

 

Anfang 2017 ist Franz Carlier aus der Geschäftsführung ausgetreten und

Sofia Carlier-Bertino übernahm diese Position.